Sie sind hier:
  • Konfliktbearbeitung in der Schule - Schulentwicklung und Gewaltprävention

18-65201 - Konfliktbearbeitung in der Schule - Schulentwicklung und Gewaltprävention

Schulleiterqualifizierung 2019/20 SLQ 16

Wenn die Qualifizierung "Konfliktbearbeitung in der Schule - Schulentwicklung und Gewaltprävention" die Entwicklung einer positiven Schulkultur und ein gutes Schulklima an der Schule befördern soll, ist die Mitwirkung als Schulleitung fundamental. In Begleitung und als Ergänzung der Qualifizierung der von den Schulen entsandten Lehrkräfte-Teams sollen auf gleicher konzeptioneller Grundlage Schulleitungen eine Stärkung im Führungsverhalten, Konfliktmanagement und Umsetzungsstrategien von die Schulkultur fördernden Maßnahmen erfahren. Gleichzeitig sollen Sie fachlich in die Lage versetzt werden, auch zukünftig mögliche Gewalt-Präventionsangebote auf ihre Tauglichkeit für Ihre spezielle Schulsituation beurteilen zu können.
Ausgehend von aktuellen Problemlagen an Ihrer Schule sollen mit allen beteiligten Schulleitungen sinnvolle und konkrete Handlungsperspektiven entwickelt werden, die über die aktuellen Konfliktlagen hinaus die Entwicklung einer Schulkultur fördern, die auch Ihre Schule nicht nur zu einem Ort des Lernens, sondern auch des Lebens im Sinne einer (inneren) „Heimat“ werden lässt.

Weitere Informationen erhalten Sie HIER

Teilnehmer/-innen: 20 bis max. 30 Personen nur aus dem engeren Schulleitungskreis und derjenigen Schulen bzw. Schulzentren, die Lehrkräfte-Teams in die Fortbildung der Bürgerstiftung Bremen und des LIS "Konfliktbearbeitung in der Schule - Schulentwicklung und Gewaltprävention" entsenden, entsendet haben oder dorthin entsenden möchten. (Durchgänge "Bremen 1L" bis "Bremen 20L").

Kosten: 250,00 € pro Teilnehmer/in, zahlbar bei Anmeldungsbestätigung/vor Gruppenstart auf das Konto der Bürgerstiftung Bremen, IBAN: DE78 29050101 0001057777 mit dem Verwendungszweck: "SLQ 16 + Name" (Bitte unbedingt korrekt angeben!)

Verbindliche Anmeldung:
Formlos per E-Mail an den Teamer, Herrn Winter. Die Kontaktdaten von Herrn Winter erfahren Sie über das LIS, Herrn Dr. Dietmar Ludwig: dludwig@lis.bremen.de

Zielgruppe
Primarstufe, Förderzentren, Sek. I Oberschule, Sek. I Gymnasium, Sek. II gymnasiale Oberstufe, Sek. II Berufsbildende Schulen
Veranstaltungsleitung
Veranstaltungsart
zentrale VA Standardseminar
Beginn
22.08.2019
Ende
28.05.2020
Termine
Donnerstag, 22.08., 19.09., 07.11. und 05.12.2018 sowie am 16.01., 20.02., 19.03. und 28.05.2020
Uhrzeit
immer von 8.30 – 13.30 Uhr
Stunden
44,0
Anmeldeschluss
15.08.2019
Veranstaltungsort
Bürgerhaus Hemelingen e. V.


Im LIS inhaltlich
verantwortlich
Dr. Dietmar Ludwig
dludwig@lis.bremen.de
Im LIS organisatorisch
verantwortlich
Birgit Schröder
bschroeder@lis.bremen.de