Sie sind hier:
  • Der Berufswahlpass als Förder- und Beratungsinstrument

19-60098 - Der Berufswahlpass als Förder- und Beratungsinstrument

Den Berufswahlpass effektiv im Unterricht einsetzen

In dieser Fortbildung werden Lehrerinnen und Lehrer qualifiziert mit Hilfe des Berufswahlpasses den individuellen Prozess der beruflichen Orientierung ihrer Schülerinnen und Schüler ab Klassenstufe 7 bis zum Schulaustritt zeitlich und inhaltlich zu strukturieren und die Ergebnisse von Kompetenzfeststellungen im Berufswahlpass zu dokumentieren. Die Fortbildung umfasst das Kennenlernen sowie Methoden der Anwendung des Berufswahlpasses. Es werden die Verknüpfungen zwischen den Inhalten des Berufswahlpasses und Angeboten zur beruflichen Orientierung sowie exemplarische Einsatzmöglichkeiten im Schulunterricht vorgestellt.

Ziele: Mithilfe der Fortbildung werden die Lehrer/innen in die Lage versetzt, den Berufswahlpass zielgerichtet an ihrer Schule einzusetzen.

Zielgruppe
Sek. I Oberschule, Sek. I Gymnasium
Veranstaltungsleitung
Veranstaltungsart
schulinterne Fortbildung
Ende
15.07.2020
Termine
nach Vereinbarung
Stunden
2,0
Veranstaltungsort
schulintern nach Absprache mit der Schule (SchiF)


Im LIS inhaltlich
verantwortlich