Sie sind hier:
  • Bibliothek

LIS-Bibliothek

Die Bibliothek ist geöffnet!

(Stand: 5. Juli 2021)

Aufgrund der andauernden Pandemiesituation bitten wir Sie aber, sich bis auf Weiteres nicht länger als nötig in der Bibliothek aufzuhalten.
Beachten Sie hierzu und zu den weiter geltenden Regeln, die Hinweise am Ende der Seite.

Die LIS-Bibliothek

ist eine an Aus- und Fortbildung von Lehrkräften, Bildungspolitik sowie Schul- und Unterrichtspraxis orientierte pädagogische Spezialbibliothek mit fachwissenschaftlichen Beständen.
Die Bibliothek richtet sich vornehmlich an folgende Zielgruppen:

  • Personen im bremischen Vorbereitungsdienst für Lehrämter (Referendariat)
  • Lehrkräfte und Angehörige pädagogischer Berufe, die in Bremen und Bremerhaven tätig sind
  • Lehramtsstudierende der Universität Bremen
  • Beschäftigte des LIS

Andere Personen werden bei berechtigtem Interesse zur Benutzung zugelassen.
Im Bestand finden sich pädagogisch relevante Fachbücher, Unterrichtsmaterialien, Fachzeitschriften, sowie audiovisuelle und elektronische Medien.
Das Angebot wird ergänzt durch

  • Auskunfts- und Ausleihdienste
  • Bibliotheksführungen
  • Kopier- und Scanmöglichkeiten
  • Arbeitsplätze in der Bibliothek
  • WLAN

Umgang mit der Pandemie

In der Bibliothek gelten folgende Regeln:

  • Medizinische Mund-Nasen-Bedeckung (OP, FFP2, KN95) tragen.
  • 1,5 bis 2 m Abstand halten.
  • Händehygiene beachten.
  • Aufenthalte werden dokumentiert.
  • Gruppenarbeit ist nicht möglich.

Zum Abkürzen bzw. Vermeiden des Aufenthaltes können Sie weiterhin gerne

  • Ihre Fragen per E-Mail (bibliothek@lis.bremen.de) oder Telefon (0421 361 14419) an uns richten,
  • die kontaktlose Rückgabe im Eingangsbereich der Bibliothek nutzen,
  • Katalogrecherchen bereits vor dem Bibliotheksbesuch durchführen,
  • unseren Bereitstellungsservice für Medien nutzen (vgl. dazu die Hinweise im Virtuellen Rundgang (pdf, 2 MB),)
  • uns ein ausgefülltes Anmeldeformular vorab an bibliothek@lis.bremen.de mailen, falls Sie einen Bibliotheksausweis beantragen wollen.

Eine Voranmeldung ist für die Nutzung der Bibliothek nicht nötig.
Sollten bereits fünf Personen zeitgleich die Bibliothek nutzen, kann es aber zu Wartezeiten kommen.