Sie sind hier:

Motive für den Ganztag








Gesellschaftliche MotiveMotive der Schulen

Verbesserung der Schulleistungen und der Sprachkompetenz
Verbesserung der Bildungschancen aller Kinder
Vereinbarkeit von Familie und Beruf
Neues Bildungsverständnis durch neue Lernformen und durch die Erweiterung der Bildungsangebote für alle Kinder

Steigerung der Bildungserfolge ihrer SuS
Verbesserung der pädagogischen Qualität ihrer Arbeit
Erhöhung der Attraktivität des jeweiligen Standorts
Weiterentwickelungsfeld für das Kollegium
Entzerrung der Tagesstruktur und mehr Zeit für alle
Sicherung eines vielfältigen Angebots für ihre SuS
Motive für die KinderMotive der Eltern

Mehr Zeit zum Lernen, Begreifen, Nachfragen und Vertiefen
Neues entdecken und ausprobieren
Konstante Bezugspersonen mit pädagogischer Expertise
über den gesamten Tag
Ruhezeiten und Erholungsphasen
Wahlmöglichkeit verschiedener Angebote und Freizeitaktivitäten
Spielgefährten und Freunde vor Ort
Ein warmes und gesundes Mittagessen
Förderung aller SuS gemäß ihrer individuellen Voraussetzungen und Möglichkeiten

Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf
Vertrauen in die gute Betreuung des eigenen Kindes
Wissen um vielseitige Spiel- und Freizeitangebote der Schule
Verlässlichkeit in der Erledigung von Hausaufgaben
Keine jährlichen Sorgen um einen Hortplatz (außer offene GTS)
Sicherstellung eines Mittagessens und ausreichend zu trinken
Möglichkeit der Ferienbetreuung
Kontrollierter Medienkonsum
GTS bietet teilweise auch Unterstützung von Experten (z.B. Logopäden, Ergotherapeuten)